23.08.2018

Was kostet SEO? Wie schnell kann man Erfolge sehen?

Alle reden von SEO - wirkungsvoll soll es sein und schnell Erfolg bringen. Doch was kostet so etwas? Und was ist das überhaupt genau?

Was ist SEO?

SEO steht für Suchmaschinenoptimierung. Der Kerngedanke ist hierbei die eigene Internetseite perfekt für Suchmaschinen zu optimieren, damit sie bei den passenden Suchanfragen möglichst weit vorne in der Ergebnisliste auftauchen. Man orientiert sich hierbei vorallen an den Vorstellungen von Google - immerhin laufen mehr als 90% aller Suchanfragen im Internet über diesen Anbieter.

Im Prinzip hat Google es schon sehr gut drauf dem Benutzer die für ihn passendsten Seiten vorzuschlagen. Jedoch arbeitet auch Google "nur" mit künstlicher Intelligenz. Deshalb ist es enorm wichtig, die eigene Internetseite so gut auszuliefern, dass Google schnell erkennt, was das Kernthema ist und auf welche Suchwörter es am besten passen könnte.

Um Mauscheleien dabei zu vermeiden, werden bei dieser Relevanzbewertung hunderte von Faktoren zu Grunde gelegt. Schließlich ist auch für Google nur ein zufriedener Kunde ein wiederkehrender Kunde. Und in diesem Fall ist derjenige zufrieden, der die beste Antwort auf seine Frage findet.

Aber wenn Google so gut ist, warum sollte ich dann selber nachhelfen?

Diese Frage wird sich jetzt der ein oder andere bestimmt stellen. Und ja, Google ist eine hochgezüchtete Maschine. Sehr clever! Aber immernoch eine Maschine und kein Mensch. Das syntaxtische Denken ist nur schwierig zu simulieren.

Und da kommt dann die Suchmaschinenoptimierung in Spiel: Mit perfekt gewählten Texten, sinnvollen Kombinationen aus Überschriften und Fließtext und nicht zuletzt auch technischen Maßnahmen, kann man Google klar machen, worum es sich auf einer Internetseite tatsächlich handelt.

Diese Faktoren können dann dafür sorgen, dass man mit seiner Homepage höher in den Ergebnislisten angezeigt wird und so die Leute auch eher klicken.

Als Faustregel gilt eh: Wer nicht auf Seite 1 ist, den findet man quasi nicht!

Verstanden! Aber was kostet jetzt so ein SEO?

SEO heißt Kontinuität. Egal was man macht, Ergebnisse werden erst Wochen oder sogar Monate später bei Google und anderen Suchmaschinen sichtbar. Darüberhinaus ändert auch Google ständig die Faktoren, die zur Bewertung einer relevanten Internetseite wichtig sind. Es heißt also, dass man am Ball bleiben muß!

Daher ist einmalige SEO nur selten hilfreich und wenn dann auch nur von kurzer Dauer. Besser ist es eine professionelle Betreuung für diesen wohl wichtigsten Baustein im Onlinemarketing zu haben. Mit nur wenigen Stunden pro Monat kann man Erfolge messbar machen und seine Reichweite stetig steigern.

Und monatliche Arbeit bedeutet natürlich auch monatliche Ausgaben. Aber das ist es wert! Nur wer hier durchgehend investiert, sichert sich auch auf Dauer den Schlüssel zum Erfolg.

Halt! Ich will den genauen Preis wissen!

Das ist natürlich schwierig zu sagen und hängt von vielen Faktoren ab. Was will man mit der eigenen Internetseite erreichen? Wie groß und gut aufgestellt ist der Konkurrenz oder agiert man etwa in einer absoluten Nische? Wie groß ist der Seitenumfang?

So etwas zum Festpreis anzubieten ist also weder seriös noch machbar. Ebenso auch die zahlreichen Versprechen im Netz, dass Agentur XY einen im Nu auf Platz 1 der Suchergebnisseiten bringt. 

Besser ist es mit uns in Kontakt zu treten! Basierend auf Ihrem Budget, Zielen und Ideen entwickeln wir das passende Konzept.

Und schonmal vorweg: Preis und Leistung stehen bei uns grundsätzlich in perfekter Harmonie zueinander!

SEO ist der Schlüssel zum Erfolg